Zum Hauptinhalt springen

BVB bleibt an Bayern dran - Leverkusen verliert

Borussia Dortmund bleibt Herbstmeister Bayern München in der Bundesliga auf den Fersen.

Der Titelverteidiger schloss die Vorrunde mit einem 4:1-Sieg bei Schlusslicht SC Freiburg ab und geht mit drei Punkten Rückstand in die Rückrunde. Dagegen verlor Bayer Leverkusen in der 17. Runde mit der 0:3-Heimniederlage gegen den 1. FC Nürnberg den Anschluss an die Führungsgruppe. Hertha BSC rettete mit dem späten Ausgleich ein 1:1 gegen Hoffenheim. Einen wichtigen 1:0-Sieg feierte der VfL Wolfsburg gegen den VfB Stuttgart. Für den Hamburger SV ging das Jahr enttäuschend zu Ende: Gegen FC Augsburg reichte es nur zu einem 1:1.

Bundesliga, 17. Runde: Bayer Leverkusen - 1. FC Nürnberg 0:3. Hamburger SV - Augsburg 1:1. SC Freiburg - Borussia Dortmund 1:4. Hoffenheim - Hertha Berlin 1:1. Wolfsburg - VfB Stuttgart 1:0. Ab 18.30 Uhr: Schalke 04 - Werder Bremen.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch