Zum Hauptinhalt springen

Bremen weiter ohne Niederlage - Manipulation in der 2. Bundesliga?

Werder Bremen hat seine Serie von jetzt 23 Pflichtspielen ohne Niederlage verteidigt, konnte den Rückstand auf Spitzenreiter Bayer Leverkusen aber nicht verringern.

Die Hanseaten kamen in der Bundesliga nicht über ein 0:0 beim 1. FC Köln hinaus und blieben mit 29 Punkten Tabellen-Zweiter. Die spielerisch unterlegenen Kölner, die allein durch Novakovic zwei grosse Möglichkeiten vergaben, bleiben mit 14 Punkten weiter auf Rang 14.

Schalke 04 ist näher an Leader Leverkusen herangerückt. Das Team von Trainer Felix Magath gewann sein Heimspiel gegen den Tabellenletzten Hertha BSC mit 2:0. Mit seinem 100. Bundesligator sorgten Kevin Kuranyi (59.) und Rafinha (90./Foulpenalty) für den Sieg der Schalker, die nur noch drei Zähler hinter Leverkusen liegen. Für die Berliner wird die Situation dagegen immer schwieriger: Schon nach dem 15. Spieltag steht fest, dass das Team von Trainer Friedhelm Funkel als Schlusslicht in die Winterpause gehen wird.

Am Sonntagabend wurde die 2. Bundesliga durch die Meldung aufgeschreckt, dass die am Nachmittag ausgetragene Partie zwischen Rot-Weiss Oberhausen und 1860 München (0:1) unter Manipulationsverdacht stehe.

Dass diese Begegnung durch ein Eigentor entschieden wurde, gab den Spekulationen zusätzliche Nahrung. Gemäss Beobachtern hätten sich auf dem Platz aber keine auffälligen Szenen abgespielt. Vor dem Match gab es anscheinend verdächtige Wettbewegungen. Der 1860-Pressesprecher sagte: "20 Minuten vor dem Spiel hat uns der frühere Bundesliga-Schiedrichter Hellmut Krug darüber informiert, dass das Frühwarnsystem Betradar auffällige Werte gemeldet habe und deshalb das Spiel unter besonderer Beobachtung stehe."

Am Sonntag.

1. FC Köln - Werder Bremen 0:0.

Schalke 04 - Hertha Berlin 2:0 (0:0). - Tore: 59. Kuranyi 1:0. 92. Rafinha (Foulpenalty) 2:0. - Bemerkungen: Hertha Berlin mit Von Bergen und Lustenberger. 86. Gelb-Rote Karte gegen Janker (Hertha/Foul).

Am Samstag spielten: Eintracht Frankfurt - Mainz 2:0 (1:0).Hamburger SV - Hoffenheim 0:0. VfB Stuttgart - VfL Bochum 1:1(0:0). Wolfsburg - SC Freiburg 2:2 (1:1). Borussia Dortmund -Nürnberg 4:0 (3:0). Hannover 96 - Bayer Leverkusen 0:0.

Rangliste (je 15 Spiele): 1. Bayer Leverkusen 31. 2. WerderBremen 28 (31:12). 3. Schalke 04 28 (23:13). 4. Bayern München 27.5. Hamburger SV 25. 6. Hoffenheim 24 (25:13). 7. Borussia Dortmund24 (19:16). 8. Wolfsburg 23 (29:27). 9. Mainz 23 (20:20). 10.Eintracht Frankfurt 22. 11. Borussia Mönchengladbach 18. 12.Hannover 96 17 (16:19). 13. SC Freiburg 17 (19:32). 14. 1. FC Köln14. 15. VfL Bochum 13. 16. VfB Stuttgart 12 (12:21). 17. Nürnberg12 (12:25). 18. Hertha Berlin 5.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch