Zum Hauptinhalt springen

Bordeaux weiter ungeschlagen

Meister Bordeaux ist auch in der neuen Saison die dominante Ligue-1-Mannschaft.

Nach sieben Runden haben die Girondins erst zwei Punkte abgegeben. Gegen Rennes (1:0) blieben sie zum 21. Mal in Folge ungeschlagen. Den einzigen Treffer erzielte der Brasilianer Wendel Mitte der ersten Halbzeit.

Erster Verfolger ist Lyon, das Toulouse nach 0:1-Pausenrückstand noch 2:1 bezwang. Als Torschützen durften sich der 18-jährige Yannis Tafer und der im Sommer von Erzrivale St-Etienne übernommene Bafé Gomis feiern lassen.

Kurztelegramm vom Sonntag.

Bordeaux - Rennes 1:0 (1:0). - Tor: 24. Wendel 1:0.

Weitere Resultate der 7. Runde: Lyon - Toulouse 2:1. Valenciennes - Marseille 3:2. Nancy - Sochaux 2:1. Montpellier - Boulogne 1:0. Monaco - St. Etienne 1:2. Lorient - Paris St-Germain 1:1. Auxerre - Grenoble 2:0. Le Mans - Lens 3:0. Lille - Nice 1:1.

Rangliste (je 7 Spiele): 1. Bordeaux 19. 2. Lyon 17. 3. Marseille 14 (12:7). 4. Montpellier 14 (12:7). 5. Rennes 12 (12:5). 6. Paris St-Germain 12 (12:8). 7. Monaco 12 (9:8). 8. Lorient 11. 9. Nancy 10 (12:10). 10. Valenciennes 10 (13:12). 11. Toulouse 8 (7:6). 12. Auxerre 8 (5:7). 13. Lens 8 (8:12). 14. Boulogne 8 (4:8). 15. Le Mans 7 (9:11). 16. St. Etienne 7 (5:9). 17. Lille 6 (5:9). 18. Sochaux 6 (7:13). 19. Nice 5. 20. Grenoble 0 (2:14).

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch