Zum Hauptinhalt springen

Belinda Bencic vor dem Einzug in das Hauptfeld in Melbourne

Belinda Bencic könnte sich als zweite Schweizerin neben Stefanie Vögele für das Hauptfeld am Australian Open qualifizieren. Die 16-Jährige gewinnt in Melbourne auch das zweite Spiel der Qualifikation.

Nach dem Sieg zum Auftakt gegen die topgesetzte Sharon Fichman liess sich Bencic auch nicht von der Italienerin Nastassja Burnett (WTA 170) stoppen. Nach 81 Minuten gewann Bencic gegen die fünf Jahre ältere Italienerin 6:1, 7:5. Burnett hatte im zweiten Satz harten Widerstand geboten und zu Beginn des Durchgangs mit 2:0 geführt. Dank fünf Punkten in Serie gelang Bencic zum Abschluss der Partie das entscheidende Break.

Bencic trennt damit noch ein Sieg von ihrer ersten Teilnahme an einem Grand-Slam-Turnier. In der 3. und letzten Qualifikationsrunde trifft die Junioren-Siegerin von Paris und Wimbledon auf die Russin Marta Sirotkina (WTA 134), die Nummer 19 der Setzliste.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch