Zum Hauptinhalt springen

Bayern-Sieg gegen Manchester City

Der FC Bayern München gewinnt das Finale des Münchner Fussball-Turniers. Der Triple-Sieger setzt sich heute beim Audi-Cup mit 2:1 (0:0) gegen Manchester City durch.

Nach dem Rückstand durch Alvaro Negredo (61. Minute) drehten Thomas Müller mit einem Handspenalty (66.) und Mario Mandzukic (73.) die Partie zugunsten der Münchner. Xherdan Shaqiri wurde in der 56. Minute eingewechselt.

Zuvor hatte sich der AC Mailand nach einem 1:0 gegen den FC Sao Paulo den dritten Platz bei dem hochkarätig besetzten Vorbereitungsturnier gesichert.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch