Zum Hauptinhalt springen

Balotelli verpasst Auftakt der WM-Qualifikation

Italiens Nationalteam muss die ersten beiden WM-Qualifikationspiele in Bulgarien und gegen Malta ohne Mario Balotelli bestreiten.

Gemäss "Gazzetta dello Sport" muss sich der Stürmer von Manchester City am Dienstag in Brescia einer Augenoperation unterziehen und muss danach zehn Tage pausieren. Offenbar verträgt der dreifache EM-Torschütze die Kontaktlinsen nicht mehr. Auch Balotellis Einsatz in Citys erstem Champions-League-Gruppenspiel bei Real Madrid am 18. September ist fraglich.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch