Zum Hauptinhalt springen

Axel Müller ohne Satzgewinn ausgeschieden

Für den Walliser Bogenschützen Axel Müller ist der olympische Wettkampf ohne Satzgewinn nach der ersten Runde zu Ende.

Der 20-Jährige unterlag im 1/32-Final dem letztjährigen WM-Zweiten Oh Jin-Hyek aus Südkorea 0:6. Der an einer Entzündung an der Schulter leidende Müller hatte die Vorrunde als Drittletzter beendet, weshalb er gegen den drittbesten Bogenschützen der Qualifikation antreten musste.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch