Zum Hauptinhalt springen

Arsenal zieht nach

Der FC Arsenal schlug am Sonntag den Tabellenvorletzten Bolton Wanderers mit 2:0.

Der starke "Gunners"-Captain Cesc Fabregas (28.) und der eingewechselte Fran Merida (78.) sicherten den Sieg. Arsenal festigte den dritten Rang bei weiterhin drei Punkten Rückstand auf Spitzenreiter Chelsea.

Kurztelegramme der Spiele vom Sonntag.

Aston Villa - West Ham 0:0. - West Ham mit Behrami, ohne Daprelà (Ersatz).

Blackburn - Fulham 2:0 (1:0). - Tore: 25. Samba 1:0. 54. Nelsen 2:0. - Fulham ohne Zuberbühler (Ersatz).

Bolton - Arsenal 0:2 (0:1). - Tore: 28. Fabregas 0:1. 78. Merida 0:2. - Arsenal ohne Djourou (verletzt) und Senderos (nicht im Aufgebot).

Resultate vom Samstag: Chelsea - Sunderland 7:2. Manchester United - Burnley 3:0. Stoke - Liverpool 1:1. Tottenham - Hull City 0:0. Wolverhampton - Wigan 0:2. Everton - Manchester City 2:0.

Rangliste: 1. Chelsea 21/48. 2. Manchester United 22/47. 3. Arsenal 21/45. 4. Tottenham Hotspur 21/38 (42:22). 5. Manchester City 21/38 (42:30). 6. Aston Villa 21/36. 7. Liverpool 21/34. 8. Birmingham City 21/33. 9. Fulham 21/27. 10. Everton 21/26. 11. Stoke City 21/25. 12. Blackburn Rovers 22/24. 13. Sunderland 21/23. 14. Wigan Athletic 20/22. 15. Burnley 21/20. 16. West Ham United 21/19 (28:37). 17. Wolverhampton Wanderers 21/19 (17:38). 18. Hull City 21/19 (20:42). 19. Bolton Wanderers 19/18. 20. Portsmouth 20/14.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch