Zum Hauptinhalt springen

Albtraum Rasenschuhe

In Wimbledon kam es heuer zur Rekordzahl von Aufgaben – und fast hätte es den Geheimfavoriten auch noch erwischt. Was steckt dahinter?

Juan Martin Del Potro, der «Turm von Tandil», stürzte schon zweimal schwer, musste aber zumindest nicht aufgeben und steht heute im Halbfinal.
Juan Martin Del Potro, der «Turm von Tandil», stürzte schon zweimal schwer, musste aber zumindest nicht aufgeben und steht heute im Halbfinal.
Keystone

Es wäre der 14. verletzungsbedingte Abgang gewesen, ein trauriger Rekord: Juan Martin Del Potro überdehnte das bereits dick eingebundene linke Knie, krachte auf den Rasen, musste schon im ersten Game seines Viertelfinals intensiv behandelt werden und dachte ans Aufgeben. Claus Marten, seit über 30 Jahren Tennisfachmann bei Adidas, überrascht derlei nicht. «Es ist jedes Jahr das Gleiche: Wenn das Wetter feucht ist wie in der ersten Woche, dann rutschst du einfach. Einige mehr, andere weniger.»

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.