Zum Hauptinhalt springen

Aerials-Athlet Lambert tritt zurück

Der Aerials-Athlet Thomas Lambert beendet seine Karriere. Der in wenigen Tagen 30-jährig werdende Zürcher will in den nächsten Monaten sein Volkswirtschaftsstudium an der Uni Zürich abschliessen.

Lambert hat über zehn Jahre Weltcup hinter sich. Zudem hat er an fünf Weltmeisterschaften und drei Olympischen Spielen teilgenommen; im Februar in Sotschi war er Vierzehnter geworden. In seinem Weltcup-Palmarès ragen der Sieg in Lake Placid (USA) im Januar 2012 und zwei dritte Ränge heraus.

Der Mettmenstetter hat sich auch abseits der Schanzen für seinen Sport engagiert. Als Präsident der Athletenkommission hat er die Interessen der Sportler im Exekutivrat von Swiss Olympic vertreten. In Bezug auf seine berufliche Zukunft nach Abschluss seiner Masterarbeit an der Uni Zürich hat Lambert noch keine konkreten Pläne.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch