Zum Hauptinhalt springen

Acht Bayern-Spiele in Folge ohne Gegentor

Das 2:0 auf Schalke ist für Bayern München ein besonderes Resultat. Der Bundesliga-Leader ist seit mittlerweile 748 Minuten ohne Gegentor.

Mit dem souveränen 2:0 in Gelsenkirchen stellte Bayern München einen Vereinsrekord auf. Acht Pflichtspiele in Serie (748 Minuten) hat Goalie Manuel Neuer, der beim Gastspiel gegen seinen vorherigen Verein von den Schalke-Fans teils massiv unter der Gürtellinie beleidigt wurde, kein Tor mehr kassiert. Der bisherige Rekord der Bayern liegt rund 13 Jahre zurück.

Zwischen Dezember 1998 und März 1999 war der FC Bayern in sieben Spielen ohne Gegentreffer geblieben. Am Ende der damaligen Saison ging der Meistertitel nach München, nicht aber der DFB-Pokal (Niederlage gegen Werder Bremen) oder die Champions-League-Trophäe (1:2 nach 1:0-Führung im legendären Final in Barcelona gegen Manchester United).

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch