Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Hohe ÜbersterblichkeitSP will Corona-Tragödie untersuchen

Bundesrat Alain Berset und der kantonale Gesundheitsdirektor Bruno Damann (mit Maske des FC St. Gallen) lassen sich am 12. Oktober das St. Galler Zentrum für Labormedizin erklären.

«Viel zu passiv und abwartend»

57 Kommentare
Sortieren nach:
    Hans-Ruedi Widmer

    Nicht einmal das St.Galler Tagblatt hat über diese Tragödie berichtet. Zustände, wie sie auch Ostschweizer eher Oststaaten zuschreiben würden. Die erste Welle kam in der Ostschweiz zuletzt an und hat die narzissitsche Wahrnehmung 'Wir sind fit, uns passiert schon nichts' bestärkt. Der hiesige Infektiologe Vernazza hat allerdings schon vor Monaten im 'Club' unglaubwürdig gewirkt. Eher der Typ, der gerne ein bisschen querdenkt und sich dabei originell vorkommt. Nun sind Damann und Vernazza zu Todesengeln geworden.