ABO+

US-Militär greift Fabrik von LafargeHolcim an

Kurdische Kämpfer in Syrien stellten angeblich Zement für Tunnels her.

Solche Kampfflugzeuge flogen die Angriffe gegen die Zementfabrik von LafargeHolcim (Archivbild). Foto: AP

Solche Kampfflugzeuge flogen die Angriffe gegen die Zementfabrik von LafargeHolcim (Archivbild). Foto: AP

Peter Burkhardt@PeterBurkhardt

Erneut bereitet dem Schweizer Zementriesen LafargeHolcim seine syrische Fabrik Jalabiya Sorgen. Zwei Kampfflugzeuge des Typs F-15 griffen diese Woche das Fabrikgelände in Nordsyrien an. Das gab am Donnerstag ein Sprecher der Internationalen Allianz gegen den Islamischen Staat über ­Twitter bekannt. Beim Luftangriff sei «der militärische Nutzen der Fabrik reduziert» worden.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt