Stichwort:: Sergio Ermotti

News

Ermotti kauft UBS-Aktien für 13 Millionen Franken

Die Grossbank hat ihre Wachstumspläne bis 2021 vorgestellt – einen Tag später investierte der UBS-Chef mehrere Millionen Franken. Mehr...

Gute Zahlen aus einem schlechten Grund

Analyse Die UBS hat mit ihrem Gewinn die Erwartungen übertroffen. Der Aktienkurs steigt. Aber die Überraschung hat einen negativen Beigeschmack. Mehr...

Schweizer Chefs sind Lohn-Europameister

Die Manager von Roche und UBS gehören unter den Topmanagern zu den Spitzenverdienern. Mehr...

Roche-Chef Schwan ist Lohn-Europameister

Schweizer Manager gehören zu den bestbezahlten Chefs. Nach ihnen folgen jene aus Grossbritannien und Deutschland. Mehr...

Der Gewinn steigt, die Aktie fällt

Die UBS macht 1,5 Milliarden Gewinn, die Analysten sind dennoch nicht zufrieden. Sie fürchten, dass die Grossbank wieder mehr Risiken eingeht. Mehr...

Liveberichte

UBS-Aktionäre sagen mit 85 Prozent Ja zum Vergütungsbericht

An der heutigen UBS-Generalversammlung in Basel wurden die Saläre der Firmenspitze und die diversen Rechtsfälle kritisiert. DerBund.ch/Newsnet berichtete live. Mehr...

«Steuern an den Kanton Zürich kaum vor 2017»

UBS-Chef Sergio Ermotti hat in einer Konferenz die Zahlen der Bank analysiert. Höherer Cash-Anteil bei Boni und die Minder-Initiative kamen zur Sprache – aber nicht nur das. DerBund.ch/Newsnet berichtete live. Mehr...

«Kleiner Risikoappetit» – UBS im Zweijahreshoch

Die UBS weist wieder Gewinne aus. Ist die Zeit der Milliardenabschreiber nun vorbei? Vor Analysten spricht Bankchef Sergio Ermotti dazu. DerBund.ch/Newsnet berichtete live. Mehr...

«Zuversichtlich», «beeindruckend», «nicht schlecht» – Analysten loben die UBS

Die UBS steigt mit einem moderaten Gewinn ins Jahr 2012. Was sagen Analysten, wie beurteilt die Konzernleitung den Geschäftsgang? DerBund.ch/Newsnet berichtete live. Mehr...

Interview

«Wir fallen gegenüber den USA zurück»

Interview UBS-Chef Sergio Ermotti sieht sein Institut als eines der wenigen in Europa, die von der Bewertung her mit der Konkurrenz in Übersee mithalten können. Von neuen Zielvorgaben hält er nichts. Mehr...

«Unsere Messlatte ist nicht national»

Interview Bankierpräsident Patrick Odier äussert sich im Interview zu den Kapitalvorschriften für Schweizer Grossbanken. Mehr...

«Ermottis Politikbild ist wenig realistisch»

UBS-Chef Sergio Ermotti macht klar, was er von der Politik erwartet. Das sei längst überfällig gewesen, sagt Kommunikationsexperte Peter Stücheli-Herlach – auch wenn der Inhalt des Beitrags ihn nicht überzeugt. Mehr...

«Beim Gewinn gibt es noch Raum nach oben»

Interview Beide Grossbanken starteten mit guten Zahlen ins Jahr – und überboten sich gegenseitig mit Eigenlob. Wie viel ist die Rhetorik der UBS- und CS-Chefs wirklich wert? Bankenanalyst Rainer Skierka im Interview. Mehr...

«Am Bankgeheimnis haben wir zu lange festgehalten»

Interview Sergio Ermotti bricht mit einem Tabu: Er sagt, das Bankgeheimnis müsse für alle fallen. Mehr...

Hintergrund

Die UBS-Aktie verliert deutlich

Die Schweizer Grossbank steht in Frankreich und den USA vor Gericht. Die Aktie sackt derweil innert Stunden um über vier Prozent ab. Mehr...

Sergio Ermotti und sein Nachfolgerproblem

Im Jahr 2022 soll der UBS-Chef zurücktreten. Seine Ersatzbank ist stark besetzt – allerdings haben alle Kandidaten ein Problem. Mehr...

Manager erholen sich lieber beim Sport als mit der Familie

SonntagsZeitung Selbst in der Freizeit ist Schweizer Konzernchefs Leistung wichtiger als Musse und das soziale Umfeld. Mehr...

Deutscher übernimmt UBS Schweiz

Porträt Der langjährige Commerzbank-Chef Martin Blessing zieht in den Vorstand der Grossbank ein. Intern werden ihm gute Chancen gegeben, dereinst Konzernchef Sergio Ermotti zu beerben. Mehr...

Ein Amerikaner und ein Schweizer stehen in der Poleposition

Tom Naratil und Axel Lehmann haben Chancen, dereinst Sergio Ermotti auf dem Chefsessel zu beerben. Mehr...

Meinung

Ermotti und die Retourkutsche an die SNB

Überraschend offen und forsch fährt der UBS-Chef der Nationalbank an den Karren. Hinter seinem Vorgehen steckt Kalkül. Mehr...

Die grosse Wette von Sergio Ermotti geht noch nicht auf

Analyse Die Bank hat eine riesige Abteilung für die Vermögensverwaltung geschaffen – sie hat einen schwierigen Start. Mehr...

Jetzt kommen die gefährlichen Zeiten für die UBS

Analyse Der Umbau der Grossbank ist vollbracht, die Vorgaben erreicht. Doch jetzt drohen der Bank neue Risiken. Mehr...

Was Ermotti die Champagnerlaune verderben könnte

Analyse Plus 14 Prozent Reingewinn? Hinter den starken Quartalszahlen der UBS stehen drei Fragezeichen. Mehr...

Das sonderbare Jahr der UBS

Analyse Der Gewinn der Schweizer Grossbank ist im vergangenen Jahr auf die Hälfte eingebrochen. Dennoch machte die UBS vieles richtig. Mehr...

Bildstrecken


Der UBS-Investor-Day
In New York wurde das neue Modell der Schweizer Grossbank präsentiert: Das Investmentbanking soll gestutzt werden.



Ermotti kauft UBS-Aktien für 13 Millionen Franken

Die Grossbank hat ihre Wachstumspläne bis 2021 vorgestellt – einen Tag später investierte der UBS-Chef mehrere Millionen Franken. Mehr...

Gute Zahlen aus einem schlechten Grund

Analyse Die UBS hat mit ihrem Gewinn die Erwartungen übertroffen. Der Aktienkurs steigt. Aber die Überraschung hat einen negativen Beigeschmack. Mehr...

Schweizer Chefs sind Lohn-Europameister

Die Manager von Roche und UBS gehören unter den Topmanagern zu den Spitzenverdienern. Mehr...

Roche-Chef Schwan ist Lohn-Europameister

Schweizer Manager gehören zu den bestbezahlten Chefs. Nach ihnen folgen jene aus Grossbritannien und Deutschland. Mehr...

Der Gewinn steigt, die Aktie fällt

Die UBS macht 1,5 Milliarden Gewinn, die Analysten sind dennoch nicht zufrieden. Sie fürchten, dass die Grossbank wieder mehr Risiken eingeht. Mehr...

UBS-Manager sollen Boni im Krisenfall zurückzahlen

Wer bei der UBS Boni erhält, soll dafür behaftet werden können. Eine neue EU-Vorschrift ermöglicht dies. Mehr...

UBS-CEO Ermotti kassierte 14,2 Millionen Franken

Der Boss der grössten Bank der Schweiz verdiente 2017 knapp 500'000 Franken mehr als im Jahr zuvor. Mehr...

Der lange Marsch der UBS

China gilt als wichtiger Zukunftsmarkt für die Vermögensverwaltung. Doch Peking öffnet den Markt für ausländische Finanzinstitute nur zögerlich. Mehr...

Berufslehre mit 50: Wer soll das bezahlen?

SonntagsZeitung Der Industrieverband Swissmem will die Folgen der Digitalisierung mit einer Zweitausbildung abfangen. Mehr...

Sex and the City? Wenn Bankerinnen auspacken

Kolumne Der latent unterschwellige Sexismus ist mit ein Grund, warum viele Frauen die Branche verlassen. Mehr...

Die durchschaubare Drohung der UBS

Der Bankchef Sergio Ermotti stellt den Schweizer Konzernsitz infrage. Laut Experten gibt es aber kaum bessere Standorte. Mehr...

UBS erhöht Reingewinn um 14 Prozent

Auch im dritten Quartal 2017 hat die Schweizer Grossbank ihren Reingewinn gesteigert. Einen «wichtigen Treiber des profitablen Wachstums» nennt CEO Ermotti den Bereich Asien/Pazifik. Mehr...

Technologie soll 30'000 UBS-Mitarbeiter ersetzen

Aufgrund der Digitalisierung könnte jede dritte Stelle der Schweizer Grossbank wegfallen. Konzernchef Sergio Ermotti erwartet eine Verschiebung innerhalb von zehn Jahren. Mehr...

UBS profitiert von Trump und Börsen

Die Bank präsentiert die Quartalszahlen: Die Trading-Einnahmen steigen, und die vermögenden Kunden getrauen sich wieder zu investieren. Mehr...

Mässige Noten, guter Lohn

Trotz grossem Gewinnrückgang sinkt UBS-Chef Sergio Ermottis Salär nur wenig. Warum das bei Managerlöhnen System hat. Mehr...

UBS-Aktionäre sagen mit 85 Prozent Ja zum Vergütungsbericht

An der heutigen UBS-Generalversammlung in Basel wurden die Saläre der Firmenspitze und die diversen Rechtsfälle kritisiert. DerBund.ch/Newsnet berichtete live. Mehr...

«Steuern an den Kanton Zürich kaum vor 2017»

UBS-Chef Sergio Ermotti hat in einer Konferenz die Zahlen der Bank analysiert. Höherer Cash-Anteil bei Boni und die Minder-Initiative kamen zur Sprache – aber nicht nur das. DerBund.ch/Newsnet berichtete live. Mehr...

«Kleiner Risikoappetit» – UBS im Zweijahreshoch

Die UBS weist wieder Gewinne aus. Ist die Zeit der Milliardenabschreiber nun vorbei? Vor Analysten spricht Bankchef Sergio Ermotti dazu. DerBund.ch/Newsnet berichtete live. Mehr...

«Zuversichtlich», «beeindruckend», «nicht schlecht» – Analysten loben die UBS

Die UBS steigt mit einem moderaten Gewinn ins Jahr 2012. Was sagen Analysten, wie beurteilt die Konzernleitung den Geschäftsgang? DerBund.ch/Newsnet berichtete live. Mehr...

«Wir fallen gegenüber den USA zurück»

Interview UBS-Chef Sergio Ermotti sieht sein Institut als eines der wenigen in Europa, die von der Bewertung her mit der Konkurrenz in Übersee mithalten können. Von neuen Zielvorgaben hält er nichts. Mehr...

«Unsere Messlatte ist nicht national»

Interview Bankierpräsident Patrick Odier äussert sich im Interview zu den Kapitalvorschriften für Schweizer Grossbanken. Mehr...

«Ermottis Politikbild ist wenig realistisch»

UBS-Chef Sergio Ermotti macht klar, was er von der Politik erwartet. Das sei längst überfällig gewesen, sagt Kommunikationsexperte Peter Stücheli-Herlach – auch wenn der Inhalt des Beitrags ihn nicht überzeugt. Mehr...

«Beim Gewinn gibt es noch Raum nach oben»

Interview Beide Grossbanken starteten mit guten Zahlen ins Jahr – und überboten sich gegenseitig mit Eigenlob. Wie viel ist die Rhetorik der UBS- und CS-Chefs wirklich wert? Bankenanalyst Rainer Skierka im Interview. Mehr...

«Am Bankgeheimnis haben wir zu lange festgehalten»

Interview Sergio Ermotti bricht mit einem Tabu: Er sagt, das Bankgeheimnis müsse für alle fallen. Mehr...

«Die Idee der global führenden Investmentbank gehört definitiv der Vergangenheit an»

Interview Die UBS baut massiv Stellen im Investmentbanking ab. Der Bankenprofessor Manuel Ammann erklärt, was das für den Bankenplatz Schweiz bedeutet. Mehr...

«Wir sind in einer schwierigeren Situation, als viele denken»

Interview Er liess den neuen CEO «sauber und gründlich» durchleuchten. Und äussert sich zu seinem Abgang und zur Finanzkrise: Der scheidende UBS-Verwaltungsratspräsident Kaspar Villiger im Interview. Mehr...

«Die Schweiz ist reich geworden durch Schwarzgeld»

Im ersten Interview als interimistischer UBS-Chef äussert sich Sergio Ermotti zu seinen fünf Prioritäten, zur Kritik an seinen Panama-Mandaten und zum Thema «Doppelmoral». Mehr...

Die UBS-Aktie verliert deutlich

Die Schweizer Grossbank steht in Frankreich und den USA vor Gericht. Die Aktie sackt derweil innert Stunden um über vier Prozent ab. Mehr...

Sergio Ermotti und sein Nachfolgerproblem

Im Jahr 2022 soll der UBS-Chef zurücktreten. Seine Ersatzbank ist stark besetzt – allerdings haben alle Kandidaten ein Problem. Mehr...

Manager erholen sich lieber beim Sport als mit der Familie

SonntagsZeitung Selbst in der Freizeit ist Schweizer Konzernchefs Leistung wichtiger als Musse und das soziale Umfeld. Mehr...

Deutscher übernimmt UBS Schweiz

Porträt Der langjährige Commerzbank-Chef Martin Blessing zieht in den Vorstand der Grossbank ein. Intern werden ihm gute Chancen gegeben, dereinst Konzernchef Sergio Ermotti zu beerben. Mehr...

Ein Amerikaner und ein Schweizer stehen in der Poleposition

Tom Naratil und Axel Lehmann haben Chancen, dereinst Sergio Ermotti auf dem Chefsessel zu beerben. Mehr...

Die neue Kultur bei den Banken lässt auf sich warten

Eine US-Studie zum ethischen Verhalten von Bankern liefert ernüchternde Ergebnisse. Mehr...

An der UBS ein Exempel statuiert

Die US-Justiz zieht die Schrauben an. Die Bank soll nachträglich ein Geständnis im Libor-Skandal ablegen und Bussen von mehr als einer Milliarde Dollar zahlen. Mehr...

Die neue UBS zeigt ihre Muskeln

Analyse Was vom überraschenden 2-Milliarden-Gewinn zu halten ist und warum die Grossbank nun optimistisch in die Zukunft schaut. Mehr...

Der Graben bleibt tief

Die Wirtschaft müsse sich wieder mehr in der Politik einbringen, heisst es. Tut sie das für einmal, ist es auch wieder nicht recht. Mehr...

Wie in der «Weissbuch»-Ära

Das Vorpreschen von UBS-Chef Sergio Ermotti erinnert an Wirtschaftsführer in den Neunzigern, die ebenfalls heftige Gegenreaktionen provozierten. Mehr...

WEF 2015

Stille am Paradeplatz

Welche Banken ihr Spitzenpersonal ab nächster Woche im Rudel ans Weltwirtschaftsforum nach Davos schicken. Und welche Chefs lieber zu Hause bleiben. Mehr...

UBS gerät in den Devisensturm

Eine neue Studie rechnet mit einer hohen Milliardenbusse für die UBS wegen Manipulationen mit Fremdwährungen. Die Bank verschanzt sich hinter eisernem Schweigen. Mehr...

Grosser Bonus, gefährliche Klagen

Das UBS-Spitzenduo Sergio Ermotti und Axel Weber hat sich lohnmässig vergoldet. Doch schon bald könnten neue Strafen fällig werden, die in ihre Verantwortung fallen. Mehr...

Das bedeutet der UBS-Steuerausfall für Zürich

Hintergrund Wie es möglich ist, dass die UBS trotz Milliardengewinn keine Steuern zahlt und warum die Hoffnungen jetzt auf der Credit Suisse ruhen. Mehr...

Was noch alles auf die UBS zukommt

Ob toxische Papiere, Betrugsfall Madoff, Steuerstreit, Libor-Skandal oder Kickbacks: Die Altlasten-Sanierung lastet schwer auf der grössten Schweizer Bank. Reichen die Rückstellungen dazu? Mehr...

Ermotti und die Retourkutsche an die SNB

Überraschend offen und forsch fährt der UBS-Chef der Nationalbank an den Karren. Hinter seinem Vorgehen steckt Kalkül. Mehr...

Die grosse Wette von Sergio Ermotti geht noch nicht auf

Analyse Die Bank hat eine riesige Abteilung für die Vermögensverwaltung geschaffen – sie hat einen schwierigen Start. Mehr...

Jetzt kommen die gefährlichen Zeiten für die UBS

Analyse Der Umbau der Grossbank ist vollbracht, die Vorgaben erreicht. Doch jetzt drohen der Bank neue Risiken. Mehr...

Was Ermotti die Champagnerlaune verderben könnte

Analyse Plus 14 Prozent Reingewinn? Hinter den starken Quartalszahlen der UBS stehen drei Fragezeichen. Mehr...

Das sonderbare Jahr der UBS

Analyse Der Gewinn der Schweizer Grossbank ist im vergangenen Jahr auf die Hälfte eingebrochen. Dennoch machte die UBS vieles richtig. Mehr...

Die Problemzonen von Ermottis UBS

Analyse Die Grossbank verdiente 2016 deutlich weniger als im Vorjahr. Welches Geschäft vor allem Sorgen macht. Mehr...

Schlummernde Gefahren

Analyse Die CS hat rascher Kapital aufgebaut als die UBS. Warum sie trotzdem stärker unter Druck steht. Mehr...

Sehr schlecht, aber kein Krisenzeichen

Analyse Die UBS hat mit ihren Zahlen zum ersten Quartal die schlechten Erwartungen noch unterboten. Die Bank ist dennoch nicht gefährdet. Allerdings droht ein Stellenabbau. Mehr...

Ermotti, der Chef des Atomkraftwerks

Analyse Experten und Nationalbank wollen härtere Vorschriften für Grossbanken. UBS-Chef Sergio Ermotti wehrt sich. Mehr...

Die Linken haben die SVP rechts überholt

Analyse Der schmutzige Deal der SP-Ständeräte bei den Bussen für Investoren. Mehr...

Ermottis Plan unter der Lupe

Kolumne Der Forderungskatalog des UBS-Chefs ist eine Mobilisierung gegen die aktuelle Regierung – aber auch gegen die Interessen anderer Wirtschaftszweige. Mehr...

Ermotti macht noch keinen Frühling

Kommentar Was UBS-Chef Ermotti fordert, ist solid bürgerliches Standardprogramm. Wichtiger wäre die Frage, ob die Wirtschaft die Zuwanderung auch künftig selber steuern kann. Mehr...

Ein Erfolgsmodell ist gefährdet

Gastbeitrag Währungsschock, Zuwanderungsinitiative und Steuerstreit: Was der Bundesrat tun muss, damit die Schweiz als Standort trotzdem attraktiv bleibt. Mehr...

Vergangenheit lässt UBS nicht los

Analyse Nach den heute vorgestellten Zahlen zeigt sich: Die Bank zieht neue Vermögen an, muss aber Milliarden wegen Rechtsfällen zurückstellen. Ausführungen im Quartalsbericht wirken bedrohlich. Mehr...

Die Missverhältnisse bei der UBS

Analyse 10,7 Millionen Franken für Sergio Ermotti, 6,1 Millionen Franken für Axel Weber: Die UBS will lohnmässig mit der Wallstreet mithalten. Bei den Gewinnzahlen spielt man aber in einer anderen Liga. Mehr...

Der UBS-Investor-Day
In New York wurde das neue Modell der Schweizer Grossbank präsentiert: Das Investmentbanking soll gestutzt werden.


Stichworte

Autoren

Abo

SonntagsZeit. Im Digital-Abo.

Die SonntagsZeitung digital ohne Einschränkung nutzen. Für nur CHF 10.- pro Monat.
Jetzt abonnieren!

Werbung

Auswärts essen? Die Gastrokolumne.

Per Mausklick zur Gastrokritik: Wo es der Redaktion am besten mundet, kommen vielleicht auch Sie auf den Geschmack.

Abo

Das digitale Monatsabo für Leser.

Nutzen Sie den «Bund» digital ohne Einschränkungen. Für nur CHF 32.- pro Monat.
Jetzt abonnieren!

Abo

Das digitale Monatsabo Light für Leser.

Nutzen Sie den «Bund» digital im Web oder auf dem Smartphone. Für nur CHF 19.- pro Monat.
Jetzt abonnieren!

Werbung

Kulturell interessiert?

Bizarre Musikgenres, Blick in Bücherkisten und das ganze Theater. Alles damit Sie am Puls der Zeit bleiben.