ABO+

SRG-Leute drohen mit eigenem Sender

In Bern hecken Trägerschaft und Mitarbeiter des Radiostudios Pläne aus, um ein Konkurrenzprogramm zur SRG aufzubauen.

Infrastruktur und Startkapital vorhanden: SRF-Mitarbeiter und Trägerschaft planen, die SRG mit einem eigenen Sender zu konkurrenzieren. Bild: Keystone

Infrastruktur und Startkapital vorhanden: SRF-Mitarbeiter und Trägerschaft planen, die SRG mit einem eigenen Sender zu konkurrenzieren. Bild: Keystone

Adrian Schmid@adschmid
Denis von Burg@sonntagszeitung

Der Streit über den Umzug des Berner Radiostudios nach Zürich ist endgültig eskaliert. Die Genossenschaft Bern Freiburg Wallis prüft nicht nur den Ausstieg aus der SRG, sondern gleich auch die Lancierung eines Konkurrenzprogramms, bei dem Informationssendungen aus Bern nach SRG-Vorbild ausgestrahlt würden. Dies für den Fall, dass der SRG-Verwaltungsrat den Umzug definitiv beschliessen sollte.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt