ABO+

Selbstoptimierung durch Pommes frites

Sich selbst durch gesundes Essen stetig zu verbessern, liegt im Trend. Doch die Psyche bleibt dabei auf der Strecke.

Hin und wieder braucht auch die Seele etwas Nahrung. Zum Beispiel ein Portion frische Pommes frites. Foto: Eckehard Schulz (Keystone)

Hin und wieder braucht auch die Seele etwas Nahrung. Zum Beispiel ein Portion frische Pommes frites. Foto: Eckehard Schulz (Keystone)

Laura Frommberg@lfrommberg

In Grossbritannien hat ein Richter dieser Tage den Veganismus als geschützte Weltanschauung anerkannt – und damit nicht nur Ap­plaus geerntet, sondern auch Häme und Hass auf sich gezogen. Kein Wunder: Über kaum ein Thema wird so gern gestritten wie über die Ernährung. Veganismus, Intervallfasten, Pescetarismus, Low Carb, Low Fat – die Liste der Trends, die nicht nur Gewichtsabnahme, sondern auch Selbstoptimierung versprechen, ist endlos.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt