Zum Hauptinhalt springen

Manager erholen sich lieber beim Sport als mit der Familie

Selbst in der Freizeit ist Schweizer Konzernchefs Leistung wichtiger als Musse und das soziale Umfeld.

Papi ist dann mal weg. Illustration: Stephan Liechti
Papi ist dann mal weg. Illustration: Stephan Liechti

Die Familie als Lebens­elixier, als Hort der Entspannung – Manager betonen oft und gerne, wie wichtig das Abtauchen in die Welt von Frau und Kindern ist, um den Berufsstress vergessen zu können. Gerade jetzt, über die Fest­tage, haben Aussagen wie «Die ­Familie ist der wichtigste Ausgleich in meinem Leben» oder «Mit der Familie kann ich wunderbar abschalten» Hochkonjunktur.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.