Zum Hauptinhalt springen

Altersheime am Anschlag

Warum die Qualität der Pflege stetig abnimmt – der grosse Report.

Eine betagte Frau wird von einer Pflegerin umsorgt: In Hunderten von Heimen in der Schweiz sieht die Realität anders aus. Foto: Martin Oeser/Keystone
Eine betagte Frau wird von einer Pflegerin umsorgt: In Hunderten von Heimen in der Schweiz sieht die Realität anders aus. Foto: Martin Oeser/Keystone

Der junge Pfleger merkt sofort, dass etwas nicht stimmt. Das Gesicht des 87-jährigen Heimbewohners ist blau angelaufen, der Puls nicht mehr spürbar. Der 18-Jährige hat in seiner Ausbildung schon Tote gesehen. Doch noch nie musste er allein handeln, sofort. An diesem Abend sind nur er und eine Pflegehilfe auf der Station. Es ist seine erste Woche nach dem Lehrabschluss.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.