ABO+

«Finito! Finito! Finito!»

Ein Untersuchungsbericht zum Unfall der Patrouille Suisse in Leeuwarden liegt vor. Darin wird der Pilot scharf kritisiert.

  • loading indicator
Roland Gamp@sonntagszeitung

«Tutti finito! Finito! Finito!» Notfallmässig bricht die Patrouille Suisse mit diesem Funkspruch im Juni 2016 ihren Flug in Leeuwarden ab. Zwei der sechs Tiger-Jets sind kollidiert. Einer stürzt ab. Pilot «Püppi» katapultiert sich aus dem Cockpit, wird leicht verletzt. «Roody», am Steuer des anderen F5-Tigers, gelingt die Landung im beschädigten Jet mihilfe eines Kameraden aus der Luft.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt