Zum Hauptinhalt springen

Eine Hauptperson fehlt bei der Knie-Sause

Am Sonntag startet die wohl teuerste SRF-Produktion des Jahres – mit einigen Misstönen.

Der Zirkus Knie ist ein sehr populärer Familienbetreib aus der Ostschweiz. Foto: Madeleine Schoder
Der Zirkus Knie ist ein sehr populärer Familienbetreib aus der Ostschweiz. Foto: Madeleine Schoder

Seit Tagen kommt kein SRF-Zuschauer am Circus Knie vorbei. Zu jeder Tageszeit weisen Trailer auf «das TV-Highlight» hin, den Zweiteiler über die Geschichte der Zirkusfamilie. Rund zwei Millionen Franken hat sich die SRG die Dokufiktion kosten lassen, die auf allen drei Sprachsendern SRF, RTS und RSI ausgestrahlt wird.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.