Zum Hauptinhalt springen

Ein Land voller Helfer

Die Schweiz erlebt in der Corona-Krise eine Welle der Solidarität.

Gründete die Whatsapp-Gruppe Unterstützung in Bern-Ostring, «einem Quartier, wo die Menschen eigentlich nicht miteinander reden»: Sozialarbeiterin Nora Hunziker. Foto: Enrique Moños Garcia
Gründete die Whatsapp-Gruppe Unterstützung in Bern-Ostring, «einem Quartier, wo die Menschen eigentlich nicht miteinander reden»: Sozialarbeiterin Nora Hunziker. Foto: Enrique Moños Garcia

Die erste Nachbarschaftshilfe im Quartier leistete Nora Hunziker am Samstagmorgen. Eine ältere Frau wollte nach einer Operation aus Furcht vor Ansteckung mit dem Coronavirus ihre Wohnung in Bern nicht verlassen. Hunziker ging einkaufen und reichte der Frau Würste, Hartweizengriess und andere Lebensmittel durch das Fenster. Kein grosser Aufwand. Aber die Sozialarbeiterin spürte «grosse Dankbarkeit».

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.