Zum Hauptinhalt springen

Die fünf Phasen der Corona-Verharmlosung

Wir haben das Virus unterschätzt. Wie konnte das passieren? Eine Aufarbeitung der letzten Wochen. Und ein Ausblick.

Illustration: Kornell Stadler
Illustration: Kornell Stadler

Im Nachhinein ist man immer klüger. Mit früheren und wirkungsvolleren Massnahmen hätte die Schweiz verhindern können, dass sie weltweit zu einem der grössten Infektionsherde für das Corona­virus geworden ist. Den Behörden dafür allein die Schuld zu geben, wäre zu einfach. Wir alle haben das Problem unterschätzt, befinden uns in einem stetigen Lernprozess – die Ausbreitung einer neuen Krankheit im Zeitalter der Globalisierung richtig einzuschätzen, ist schlicht zu abstrakt, zu neu und ungewohnt, als dass das ganze Ausmass richtig zu erkennen wäre.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.