Zum Hauptinhalt springen

ADHS, Hochbegabung, Dyskalkulie – Betroffene erzählen

Manche Kinder sind besonders. Wie geht es ihnen damit – und ihren Eltern?

Illustration: Stephan Liechti
Illustration: Stephan Liechti

Fünf Kinder und ihre Eltern erzählen von ihren Diagnosen – ADHS, Depression, Hochbegabung, Dyskalkulie und High Need. Die Betroffenen berichten, wie sie die Besonderheiten bemerkt haben, was Ärzte oder Lehrpersonen sagten und wie sie heute damit umgehen.

ADHS

«In der Schule sass er unter dem Tisch und hielt sich die Ohren zu»

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.