Zum Hauptinhalt springen

Geldblog: Teure ImmobilienvermittlungSoll ich mein Haus selber verkaufen?

Unser Geldexperte sagt, was es braucht, um beim privaten Hausverkauf erfolgreich zu sein.

Nicht jeder ist ein begnadeter Verkäufer: Dem Gewinn zuliebe sollte man seine eigenen Fähigkeiten realistisch einschätzen.
Nicht jeder ist ein begnadeter Verkäufer: Dem Gewinn zuliebe sollte man seine eigenen Fähigkeiten realistisch einschätzen.
Illustration: Christina Baeriswyl

Meine Frau und ich besitzen ein Haus, das wir zu verkaufen gedenken. Wir wollen stattdessen eine Attikawohnung erwerben. Dafür brauchen wir das Geld aus dem Hausverkauf. Könnten wir das attraktive Haus in eigener Regie verkaufen und die Provision der Immobilienfirma sparen? Allerdings ist die Attikawohnung sofort bezugsbereit und die Verkäuferin wird wohl nicht zuwarten, bis wir verkauft haben. Was raten Sie uns? Leserfrage von K.J.

Natürlich können Sie Ihr Haus in Eigenregie verkaufen. Sie sind nicht gezwungen, dafür einen Immobilienvermittler zu engagieren. Sie müssen sich aber bewusst sein, dass ein Immobilienverkauf zeitaufwändig und professionelles Fachwissen ein Pluspunkt ist. Sie müssen in der Lage sein, eine gut aufgemachte Verkaufsdokumentation über Ihr Haus zu erstellen und die passenden Argumente für Ihr Objekt zu finden. Eine professionelle Immobilienmaklerin weiss meist besser, was gerade gefragt ist und was für einen erfolgreichen Verkaufsprozess zu beachten ist. Sie müssen den Preis realistisch einschätzen können, wobei Sie hierbei auch ein Gutachten erstellen lassen können. Dann benötigen Sie in der Regel viel Zeit, um die Immobilie potentiellen Käufern zu zeigen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.