Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

BackhandSo kommen wir nicht mehr durch

Orange is the new black … Im Spielplan sind immer häufiger verschobene Partien zu finden.

Es braucht Flexibilität aller: Liga, Spieler, Trainer, Staff, Medien, TV-Fan. Corona hat uns ein Leben mit Dauerimprovisation beschert.

6 Kommentare
Sortieren nach:
    D Fabio

    Das Ganze ist relativ einfach: Wenn jedes Mal ein Team in Quarantäne gesteckt wird wenn ein Spieler positiv getestet wird, dann ist die Saison dahin. Beispiel soll man sich dem COVID-19 Protokoll in Italien nehmen: Die Spieler werden regelmässig auf COVID getestet, und das sicher 3 Mal die Woche (nach dem Spiel, Mitte Woche und vor dem nächsten Spiel - das beinhaltet keine Tests für die europäischen Spiele, wobei die UEFA auch noch separat und nach eigenem Protokoll testet). Wenn ein Spieler positiv getestet wird, dann wird die Mannschaft in eine "Blase" gesteckt und wird entsprechend getestet. Wer negativ ist darf trainieren und spielen, wer positiv ist bleibt zu Hause und wird isoliert. Anders geht es wirklich nicht, sonst ist die Saison wirklich dahin und wir spielen im kommenden August/September noch die Playoffs der laufenden Saison.