Zum Hauptinhalt springen

Kolumne Ben MooreElon Musks Weltraumpläne – aus der Sicht des Klimawandels

Wie schlimm sind Raketenstarts für die Umwelt?

Während wir Elon Musk dabei zuschauen, wie er Hunderte von Satelliten uns All schiesst und in seiner Geldgier eine Rakete nach der anderen in die Luft jagt, stellt sich vielleicht manchen von uns die Frage: Wie schlimm ist das für die Umwelt?

Raketen sind im Grunde genommen riesige Feuerwerkskörper, die reaktive Chemikalien verbrennen, wodurch mit hoher Geschwindigkeit Abgase herausgeblasen werden. Raketen funktionieren aufgrund des Newtonschen Gesetzes von Aktion und Reaktion. Wenn Sie etwas mit einer bestimmten Kraft wegwerfen, wirkt eine gleiche und entgegengesetzte Kraft auf Sie – genau wie der Rückstoss einer Waffe.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.