Zum Hauptinhalt springen

Die unbekannte SP-StadträtinSie will anders sein als Ursula Wyss

Marieke Kruit will die Nachfolgerin der Berner Gemeinderätin Ursula Wyss werden. Dazu grenzt sich die SP-Politikerin von dieser ab. Das ist ihre Chance.

Die alte Arena auf dem Spielplatz Bitzius ist Marieke Kruits (SP) Lieblingsplatz im Quartier.
Die alte Arena auf dem Spielplatz Bitzius ist Marieke Kruits (SP) Lieblingsplatz im Quartier.
Foto: Franziska Rothenbühler

Wenn es nach der Berner SP geht, wird Marieke Kruit die Nachfolgerin von Ursula Wyss in der Stadtregierung. Doch ist die bisher wenig bekannte Stadträtin und Chefin ihrer Fraktion die richtige Person, um in die Fussstapfen von Ursula Wyss zu treten? «Ich habe grössere Füsse als Ursula», sagt Kruit scherzhaft. Die Aussage ist zugleich Programm. Marieke Kruit will gerade nicht wie Ursula Wyss sein.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.