Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Auf den Spuren der SgraffitiSie sorgen für den Engadiner Chic

Viele Häuser im Engadin sind mit Sgraffiti verziert. Diese sind teilweise mehrere Hundert Jahre alt.
Jorge da Silva (rechts) mit seinem Lehrmeister Paulin Nuotclà.

Die gleichen Motive wie in Indien

Paulin Nuotclà bei der Arbeit.

Ein Vermögen für eine Steinplatte

Claudio Meuli mit einer der gefragten Fexer Platten.