Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Sorge vor RegierungswechselForscherin: Israel unsicher wegen Merkels Abschied

 «Sie hat sich immer an die Seite von Juden gestellt», sagt eine Forscherin aus Tel Aviv vor Angela Merkels Abgang.

«Neue Dimension von Attacken auf Juden in Deutschland»

SDA/oli

16 Kommentare
Sortieren nach:
    Rudolf Raemy

    Als würden die Deutschen die Erinnerung an den Holocaust aufgeben. Das dürfte schon etwas viel übertrieben sein. Jede deutsche Regierung wird auch künftig keinen Antisemitismus oder Judenfeindlichkeit zulassen, aus historischer Verpflichtung, aus europäischer Verantwortung heraus. Adi Kantor aus Tel Aviv hat hier etwas übertrieben. Auch andere europäische Regierungen stehen zu Israel und seiner Sicherheit. Das dürfte kaum zu bezweifeln sein.