Zum Hauptinhalt springen

Detailhandel vor dem AnsturmSicherheitspersonal soll am Black Friday die Kunden in Schach halten

Der Black Friday lockt wegen der sensationellen Rabatte jedes Jahr scharenweise Kundinnen und Kunden in die Läden. Doch dieses Jahr will der Detailhandel wegen Corona einen Massenansturm verhindern.

Manor in Genf: Um von Sonderangeboten zu profitieren, nehmen Kundinnen einiges in Kauf
Manor in Genf: Um von Sonderangeboten zu profitieren, nehmen Kundinnen einiges in Kauf
Foto: Laurent Guiraud

Media-Markt heizt der Kundschaft jetzt schon ein: «Verpasse nicht den exklusiven Black Friday VIP Club Shopping Event am 25.11.» Wer sich jetzt kostenlos als Media-Markt-Club-Mitglied registriere, profitiere schon vor allen anderen von den «180 Wahnsinns-Black-Friday-Angeboten», schreibt der Multimedia- und Konsumelektronikspezialist in seiner Newsmail. Nächsten Freitag ist es wieder so weit: Black Friday soll dem Schweizer Detailhandel, wie jedes Jahr, Umsatzschub verleihen. Die Sonderangebote mit grosszügigen Rabatten sind aufgegleist, und die Anbieter hoffen, dass die Konsumentinnen und Konsumenten zuschlagen werden.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.