Zum Hauptinhalt springen

Kurzfilmfestival erfindet sich neuShnit soll zum Festival für Kinder und Jugendliche werden

Letztes Jahr gabs kein Geld von Stadt und Kanton, nun versucht das Berner Kurzfilmfestival Shnit den Relaunch mit anderer Ausrichtung. Wie stehen die Chancen für den Festival-Sprössling? Und wer steckt hinter Shnitly?

Neustart in Grün: Laura Hoffman ist Co-Präsidentin des Vereins Shnitly. Co-Präsident Beni Lehmann fehlte beim Fototermin krankheitshalber.
Neustart in Grün: Laura Hoffman ist Co-Präsidentin des Vereins Shnitly. Co-Präsident Beni Lehmann fehlte beim Fototermin krankheitshalber.
Foto: Franziska Rothenbühler

Das Kinderfahrrad ist grün, knallgrün, auch wenn an einigen Stellen noch pink Flecken durchscheinen. Es gehörte ursprünglich zur Flotte ausgedienter Velos, die seit 2003 jeweils im Oktober überall in der Stadt parkiert waren und in grellem Pink das Kurzfilmfestival Shnit ankündigten.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.