Kontakt

Leserbrief für den «Bund»

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.


Wollen Sie, dass Ihr Beitrag als Leserbrief in der gedruckten Ausgabe des «Bund» publiziert wird? Dann benutzen Sie folgendes Formular. Bitte beachten Sie auch die Hinweise am Ende des Formulars.

Der Bund: Leserbrief

Die mit * gekennzeichneten Felder müssen zwingend ausgefüllt werden.

Email





Hinweise für Leserbrief-Schreibende

• Sie können uns Ihren Leserbrief auch per E-Mail schicken. Bitte geben Sie darin Ihre vollständige Adresse und Telefonnumer an, sonst können wir den Beitrag nicht publizieren. Unsere Adresse: leserbriefe@derbund.ch

• Die Redaktion freut sich über Zuschriften. Je kürzer sie sind, desto eher werden sie veröffentlicht, und zwar - von gut begründeten Ausnahmen abgesehen - mit vollständigem Vornamen, Namen und Wohnort des Verfassers.

• Diffamierende und anonyme Briefe sowie Gedichte werden nicht abgedruckt.

• Die Redaktion entscheidet über Auswahl und Kürzungen. Korrespondenz wird keine geführt.

• Briefe, die sich auf einen Artikel im «Bund» beziehen, müssen dessen Titel und Erscheinungsdatum enthalten.

Erstellt: 26.02.2015, 11:00 Uhr

Blogs

Blog: Never Mind the Markets Eine Apokalypse unter blauem Himmel

Zum Runden Leder Uppsala, Herr Eriksson ist wieder da

Die Welt in Bildern

Polizei in Rosa: Demonstranten bewarfen die Ordnungshüter in Nantes (Frankreich) mit Farbe. (16. November 2017)
(Bild: Stephane Mahe) Mehr...