Zum Hauptinhalt springen

«Der Bund» im Gespräch: Bern ohne Tschäppät – Tschäppät ohne Bern

Wie er die Stadt prägte – und wie die Stadt ihn: Der Stadtpräsident spricht mit den «Bund»-Redaktionsmitgliedern Bernhard Ott und Sophie Reinhardt über die jüngste Stadtberner

Für die Bewohner der Hauptstadt ist es beinahe unvorstellbar: Ende dieses Jahres geht die Ära von Stadtpräsident Alexander Tschäppät zu Ende. Vor den ersten Würdigungen am Rednerpult ist es Zeit, Bilanz zu ziehen: Wie beurteilt der Stadtpräsident selber Berns Entwicklung in den letzten zwölf Jahren? Wie hat sich die Hauptstadt verändert und wie hat die Stadt Bern ihr Stadtoberhaupt verändert? Was steckt hinter dem unermüdlichen Einsatz Tschäppäts für «sein» Bern und gibt es ein Leben nach dem Erlacherhof?

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.