Zum Hauptinhalt springen

Die Jungrentner – plötzlich pensioniert«Sepp, spinnst du!?»

Sepp Zink hat sich trotz malträtierten Lippen als Profiposaunist im Berner Symphonieorchester durchs Leben gekämpft – bis die Pension ihn endlich erlöste.

Als seine Lippen nicht mehr mitmachten, meldet sich Sepp Zink auf dem RAV. «Es war aussichtslos», sagt der Profiposaunist.
Als seine Lippen nicht mehr mitmachten, meldet sich Sepp Zink auf dem RAV. «Es war aussichtslos», sagt der Profiposaunist.
Foto: Adrian Moser

Wo andere nur jammern würden, sieht Sepp Zink sein grösstes Glück. Und von dieser Art Glück hatte er ein Leben lang mehr als genug.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.