Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Mamablog: Kinder an BordSechs Tipps für entspannte Flugreisen

Von wegen bitte anschnallen: Kleinkindern fällt es schwer, still zu sitzen.

1. Füttern beim Start

2. Alle Babynahrung in eine Tüte

3. Nie zuerst einsteigen – auch wenn man darf

4. Schlafzeiten abstimmen

5. Neues Spielzeug

6. Schämen? Verboten!

48 Kommentare
Sortieren nach:
    Hansruedi Brunner

    Wir haben mit unseren Kindern viele Europareisen mit Bahn und wo noch vorhanden im eigenen Schlafwagenabteil erlebt. Sehr empfehlenswert ! Wenig Stress, viel Bewegungsfreiheit für die Kinder und insgesamt ein tolles Reiseerlebnis. Und mit den passenden onLine erworbenen Fahrkarten auch preislich durchaus OK. - Warum also nicht mal so versuchen statt sich durch mühsame Checkins quälen und in ein enges Flugzeug quetschen zu müssen?