Zum Hauptinhalt springen

Besucherschwund wegen CoronaSchweizer Kinos verlieren mehr als die Hälfte der Eintritte

Nach dem Lockdown kehrt das Publikum nur zögerlich in die Säle zurück, Hollywood-Blockbuster fehlen. Für viele Kinobetreiber gehts jetzt um die Existenz.

Auch das Kino Odeon in Morges blieb während des Corona-Lockdown geschlossen.
Auch das Kino Odeon in Morges blieb während des Corona-Lockdown geschlossen.
Foto: Keystone

Klar, niemand durfte erwarten, dass nach dem Lockdown alles so weitergehen würde wie zuvor. Geschweige denn, dass es zu einem Ansturm auf Schweizer Kinosäle kommen würde vor lauter Entzugserscheinungen. Für Film- und Serienfans gab es ja Netflix und Co., die sich als valable Corona-Überbrückungshelfer erwiesen – und mehr als das.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.