ABO+

Berner Genossin könnte Levrat beerben

Alles deutet darauf hin, dass der SP-Präsident bald abtritt. Nun richten sich alle Augen auf vier mögliche Nachfolgerinnen.

Seine Präsidentschaft neigt sich dem Ende zu: Christian Levrat und Wahlkampfleiterin Nadine Masshardt an einer Medienkonferenz in Uettligen. Foto: Cyril Zingaro, Keystone

Seine Präsidentschaft neigt sich dem Ende zu: Christian Levrat und Wahlkampfleiterin Nadine Masshardt an einer Medienkonferenz in Uettligen. Foto: Cyril Zingaro, Keystone

Markus Häfliger@M_Haefliger
Philipp Loser@philipploser

Eigentlich wollte die SP Schweiz die Akte Levrat unter Verschluss halten. Bis zur letzten Ständeratswahl, mindestens. Bis der Chef selber in Freiburg seine Wiederwahl als Ständerat geschafft hat. Doch es lässt sich nicht länger verheimlichen: Christian Levrat wird mit grosser Wahrscheinlichkeit auf April 2020 als Präsident der SP Schweiz zurücktreten. Zwei gut informierte Personen aus der Partei sagen, Levrat habe dies intern selber angekündigt.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt