Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Wolff schont Labitzke-Besetzer – Einsatz kostete 220'000 Franken

Bunter Protest: Die Besetzer des Labitzke-Areals haben am Dienstagmorgen, 5. August, die Hohlstrasse in Altstetten verbarrikadiert.
Die Labitzke-Besetzer und Sympathisanten wehrten sich sitzend gegen den Abbau der Barrikaden. Einer hat sich scheinbar einbetoniert. (5. August 2014)
Inszenierter Wasserrohrbruch: Einige der Besetzer trugen dabei Strassenarbeiteruniformen. (5. August 2014)
1 / 14

«Gehört zur Grundversorgung»

SP-Gemeinderat: «Deppen»

Juso kritisiert SP-Vertreter