Zum Hauptinhalt springen

Woher weiss die SVP, wen die andern wählen?

Die Stimmabgabe für den Bundesrat erfolgt geheim. Trotzdem glaubt die SVP zu wissen, wen die FDP-Parlamentarier auf ihren Wahlzettel schreiben.

«Der Anstand verbietet es, dem Nachbarn auf den Zettel zu schauen»: Die Ständeräte sitzen bei der Abgabe der Wahlzettel Ellenbogen an Ellenbogen.
«Der Anstand verbietet es, dem Nachbarn auf den Zettel zu schauen»: Die Ständeräte sitzen bei der Abgabe der Wahlzettel Ellenbogen an Ellenbogen.

Man werde schnell herausfinden, wie viele FDP-Mitglieder der SVP ihre Stimme verweigert haben, sagte Nationalrat Christoph Blocher am Freitag auf «Teleblocher». Auch nach seiner Abwahl im Jahr 2007 seien die freisinnigen Übeltäter rasch identifiziert worden. Tatsächlich publizierte die «Weltwoche» damals wenige Tage nach den Bundesratswahlen eine «Liste der bürgerlichen Blocher-Abwähler». Diese war allerdings fehlerhaft, wie später eingeräumt wurde.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.