Zum Hauptinhalt springen

«Wir setzen das Geld zu wenig zielgerichtet ein»

Die Medizin wird immer teurer, die Krankenkassenprämien steigen, die Politik versucht zu reagieren – mit wenig Erfolg. Ökonom Willy Oggier kritisiert die Intransparenz und die Machtspiele im Gesundheitsmarkt.

Auf Effizienz getrimmt: Die Fallpauschale animiert die Spitäler, möglichst viele und möglichst schwere Fälle zu produzieren.
Auf Effizienz getrimmt: Die Fallpauschale animiert die Spitäler, möglichst viele und möglichst schwere Fälle zu produzieren.
Keystone

Seit Jahren versucht die Politik, die Kosten im Gesundheitswesen zu senken, doch sie steigen immer weiter. Woran krankt das System? Vor allem daran, dass es eine Illusion ist, zu glauben, die Medizin werde billiger. Wir können die Gesundheitskosten in einer älter werdenden Gesellschaft nicht einfach bedenkenlos runterdrücken.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.