Zum Hauptinhalt springen

«Wir als Grünliberale haben noch keine Bundesratsambitionen»

Seine Partei verfolge vor allem die zwei Ziele: stringente Finanzpolitik und ökologische Politik, sagt Martin Bäumle.

«Es gibt bei allen Parteien nur wenige Köpfe, die man gut kennt»: Martin Bäumle, Präsident der Grünliberalen Partei.
«Es gibt bei allen Parteien nur wenige Köpfe, die man gut kennt»: Martin Bäumle, Präsident der Grünliberalen Partei.

Herr Bäumle, Sie und Balthasar Glättli, Fraktionspräsident der Grünen, haben kürzlich via Medien viele Gemeinsamkeiten entdeckt. War das mehr als ein Manöver im Hinblick auf die Nationalratswahlen in einem Jahr? Es war kein Manöver, sondern ein Resultat unserer Initiative für eine Energiesteuer. Da haben uns die Grünen unterstützt, und wir haben ihre Initiative für eine grüne Wirtschaft unterstützt. In ökologischen Fragen funktioniert unsere Zusammenarbeit, und das wollen wir offensiv vertiefen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.