Zum Hauptinhalt springen

Was Schneider-Ammann und der neue ETH-Chef gemeinsam haben

Der künftige Präsident der ETH Zürich, Lino Guzzella, wünscht sich strengere Maturaprüfungen. Bildungsminister Johann Schneider-Ammann ist auch deshalb zufrieden mit der Wahl.

«Lieber etwas weniger, dafür bessere Maturanden»: Wirtschaftsminister Johann Schneider-Amann mit Lino Guzzella vor den Medien. (20. September 2013)
«Lieber etwas weniger, dafür bessere Maturanden»: Wirtschaftsminister Johann Schneider-Amann mit Lino Guzzella vor den Medien. (20. September 2013)

Mit Lino Guzzella wird der bisherige ETH-Rektor und Professor für Thermotronik neuer Präsident der ETH Zürich. Der 55-Jährige, der ab Januar 2015 für die wissenschaftliche Ausrichtung der ETH verantwortlich ist, hat eine wichtige Gemeinsamkeit mit Bildungsminister Johann Schneider-Ammann: Beide wollen das Niveau an den Gymnasien anheben.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.