Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Gibt es bald Sperrgebiete für dreckige Autos?

In Stuttgart sollen bald nur noch jene 30 Prozent der ­Dieselfahrzeuge zugelassen sein, die der allerneuesten Abgasnorm genügen: Ein Demonstrant demoliert auf dem Charlottenplatz symbolisch ein Auto ...
... im Rahmen einer Demonstration gegen Feinstaub und für saubere Luft. Die Aktion vom 30. März 2017 hat den Verkehr in der Innenstadt lahmgelegt.
... und auf der Autobahn 8 bei Stuttgart.
1 / 4

«Die Politik versucht, den Skandal auszusitzen.»

Evi Allemann über die VW-Enthüllungen

Viele potenziell Betroffene

«Blindes Vertrauen wäre naiv.»

Claudia Nielsen über die Vignettenpflicht

Warten auf die Elektroautos