Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

«Unsere Experten sitzen im Gefängnis»

«Wenn Sie die Obduktionsbilder sehen, hört die Bewunderung für den Täter schnell auf»: Profiler Thomas Müller. Foto: Sophie Stieger

Ich stelle mir vor: Sie sitzen im Büro vor einem Stapel von Dokumenten und suchen nach einem kleinen Faden, den Sie aufnehmen können.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.