Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

«These eines Alleingangs ist wenig plausibel»

1970 stürzte bei Würenlingen eine Swissair-Maschine ab – ein Denkmal erinnert an die Opfer. Aufnahme von 1975. Foto: Keystone

Der Schweizer Geheimdienst kooperierte ab Anfang 70er-Jahre eng mit Israel. Hat Sie diese Enthüllung überrascht?

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin