Zum Hauptinhalt springen

So stark strahlt die Antenne in Ihrer Nähe

Durch die steigende Anzahl Sendeanlagen in der Schweiz nimmt die Strahlung zu. Trotzdem drängen die Mobilfunkbetreiber auf eine Anhebung der Grenzwerte.

Heute lehnte der Ständerat eine Motion zur Modernisierung der Mobilfunknetze ab und widersprach damit dem Nationalrat. Dieser wollte die Verordnung ändern, welche die maximal zulässige Strahlung durch Antennen in der Schweiz regelt. Sie schreibt «Anlagegrenzwerte» vor, die gezielt tiefer liegen, als es aufgrund der wissenschaftlich anerkannten Kenntnisse über Gesundheitsrisiken notwendig wäre.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.