Zum Hauptinhalt springen

«Sind Sie neidisch?»

Murat Yakin ist bei den Grasshoppers, um sie sportlich wieder gross zu machen. Er wird auf Händen getragen und verfolgt eine kompromisslose Linie.

Er fühlt sich bei GC wohl, aber nicht in einer Wohlfühloase: Murat Yakin auf dem Campus in Niederhasli. Foto: Tom Egli
Er fühlt sich bei GC wohl, aber nicht in einer Wohlfühloase: Murat Yakin auf dem Campus in Niederhasli. Foto: Tom Egli

GC hat eine intensive Winterpause hinter sich. Sieben Spieler wurden abgegeben und bislang vier geholt. Nichts könnte besser zeigen, wie gross der Einfluss von Murat Yakin auf die Personalpolitik ist, wie intensiv der 43-Jährige daran arbeitet, eine Mannschaft nach seinem Gusto zusammenzustellen. Morgen tritt GC bei Sion an. Das Spiel ist weg­weisend. GC trennen nur sieben Punkte vom Tabellenletzten.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.