ABO+

Macht sich die Schweiz mitschuldig am Bombenkrieg im Jemen?

Ein bisher unbekannter Vertrag zwischen dem Flugzeugbauer Pilatus und der saudischen Armee wirft Fragen auf.

Saudische Piloten werden auf PC-21-Maschinen auf den Krieg vorbereitet. Foto: Katsuhiko Tokunaga (Dact)

Saudische Piloten werden auf PC-21-Maschinen auf den Krieg vorbereitet. Foto: Katsuhiko Tokunaga (Dact)

Christoph Lenz@lenzchristoph

Spitäler, Schulbusse, sogar Hochzeitsfeste: Wenn im Jemen Bomben vom Himmel fallen, treffen sie sehr oft zivile Ziele. Tausende Kinder sind dem Luftkrieg schon zum Opfer gefallen, den ein von Saudiarabien geführtes Militärbündnis seit März 2015 führt.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt