Zum Hauptinhalt springen

Schweizer Geheimdienst warnt Geschäftsleute eindringlich

Der Nachrichtendienst des Bundes rät davon ab, im Ausland «unsichere» drahtlose Netzwerke zu nutzen. Diese neuen Warnungen sind Folge der Snowden-Enthüllungen.

Wer sich in Flughäfen oder Bahnhöfen ins Internet einloggt, ist für Datenklau besonders gefährdet.
Wer sich in Flughäfen oder Bahnhöfen ins Internet einloggt, ist für Datenklau besonders gefährdet.
Aping Vision (Getty Images)

Pünktlich und symbolträchtig zum 1. August hat der Nachrichtendienst des Bundes (NDB) ein Warnpapier publiziert. Bislang ist es von der Öffentlichkeit unbemerkt geblieben. Die 30 Seiten, stillschweigend im Internet aufgeschaltet, lassen sich zusammenfassen mit «Hütet euch vor Spionage und Datendiebstahl!».

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.