Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Schluss mit ungesicherten Bahnübergängen in Nidwalden

Der Übergang «Mattli» soll neu mit Barrieren anstatt Andreaskreuz ausgerüstet werden: Die Unfallstelle bei Wolfenschiessen NW, wo im August ein Kleinbus und ein Zug der Zentralbahn zusammenstiessen. (11. August 2014)

Barrieren statt Andreaskreuz

Nein zu Kredit aus Spargründen

SDA/thu